Pokale aus dem Harz

Benannt nach dem höchsten Gebirge Norddeutschlands liegt im Süden von Sachsen-Anhalt der Harzring, an dem vergangenes Wochenende der Wotox Harz GP der ESC über die Bühne ging.

Selbstverständlich nahmen alle Mitglieder des &i’s racingteams den doch eher weiten Weg auf sich, um auch dort ihr Bestes zu geben. Der Freitag bot dank wünschenswerten Traumwetter genügend Trainingsmöglichkeiten, verlief fürs Team sehr reibungslos (keine motorzerstörerischen Zwischenfälle 😉 ) und daher gaben sich unsere motivierten Teamfahrer einer frühen Nachtruhe hin. Aber von Ruhe war leider keine Rede, als sich nach kurzer Zeit ein nächtliches Gewitter über uns ergoss und so manchen den Schlaf raubte, musste man doch bei den unglaublichen Regenmassen fürchten, dass Zelt samt Roller und Equipment nachts davon schwimmen.

Aber siehe da, nach einer nassen Nacht erwachen wir am Samstag unter blauen Himmel und Sonnenschein. Man denkt noch, da oben meint es jemand gut mit unseren Esc-Fahrern, aber auch diesen Gedanken durfte man leider am Renntag nicht lange verfolgen.

Bei den Qualiläufen lief es wettermäßig und von den Platzierungen her fürs Team sehr zufriedenstellend. Und trotz aufziehender Wolkendecke ließ das straffe Programm der Veranstalter erhoffen, dass zumindest die Rennläufe vom Regen verschont blieben. Die Hoffnung war umsonst, und schlimmer noch anstatt eines ordentlichen Regengusses, der mit Regenreifen zu bewältigen wäre, gab es nur kurzen Nieselregen und in Verbindung mit dem doch recht starken Harzwind bedeutet das, eine stellenweise trockene Strecke, stellenweise nasse Passagen. Sprich weder der Regenreifen noch die Slicks perfekt, und so kam es dann in der K2 zum ultimativen Reifenpoker, bei der sich &i’s racingteam leider für die falsche Bereifung (regen) entschieden hatte, wer weiß wie sonst das Endergebnis ausgeschaut hätte….

Trotzallem fuhren unsere Fahrer Stockerlplätze ins Ziel und Pokale nach Hause 🙂
Allen voran unser Fahrer in der largeframe K4 Roland Brosche, den scheinbar momentan nichts stoppen kann.

Hier unsere Gesamtergebnisse:

Roland Brosche K4: 1. Platz
Christian Rapf K2: 2. Platz
Patrick Russegger K5: 2. Platz
Mario Woldrich K1: 5. Platz

20120803-201607.jpg

20120804-210253.jpg

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s